Hacker Welt

Unbekannte Anrufe an kostenpflichtige 0700 Rufnummern - Resultat des Telekom Hacks?

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Aktuelle Top-Angebote der Telekom, Online-Vorteile, Attraktive PrämienGestern erwähnte ein neuer Kunde von mir, dass auf seiner letzten Abrechnung plötzlich deutlich höhere Kosten standen als erwartet. Tatsächlich wurden fast 1.000 Verbindungen im Monat November von seiner Fax Nummer an eine kostenpflichtige 0700 Nummer gewählt. Er erwähnte ebenfalls, dass bei ihm kürzlich eine VoIP Umstellung war.

Bei genauerem Hinsehen in seinem Speedport W921V Router konnten tatsächlich täglich 3 Wellen solcher Anrufe ausgemacht werden. In den Zeiten von ca. 7:45 - 8:00, 11:25 - 12:00 und 17:45 - 18:00 wurden diese Nummern kontinuierlich angewählt.

Dazu kam, dass offensichtlich der Speedport Router das verfügbare Update nicht automatisch heruntergeladen und installiert hat. Dies hätte er u.a. bei einer kurzen Stromunterbrechung machen sollen.

Das Update haben wir dann manuell gemacht. In der Speedport Oberfläche Einstellungen → Firmware-Upgrade → Upgrades suchen → Upgrade installieren.

Zusätzlich haben wir über den Kundendienst die Anwahl von 0700er Nummern vollständig sperren lassen.

 

Ich empfehle allen Lesern dieses Beitrags folgende Schritte:

  • haltet generell, egal ob Speedport, Fritzbox oder andere Router, die Firmware aktuell. Die Hersteller veröffentlichen z.T. mehrmals im Jahr entsprechende Updates.
  • haltet eure Statistiken der eingehenden, in diesem Fall vor allem aber ausgehenden Nummern im Auge und hinterfragt unbekannte Nummern, erst recht wenn Sie öfters erscheinen und keine gewöhnliche Ortsvorwahlen haben.
  • haltet auch eure eingerichteten und angemeldeten Telefoniegeräte im Blick, siehe u.a. den großen Fritzbox Hacks im Jahr 2014!

 

Für die tolle Unterstützung bedanke ich mich bei der Telekom, speziell Frau Zender aus dem Geschäftskundensupport. Auch ein Dank gilt an unseren lokalen Service Techniker Herrn Beck.

 

Im übrigen bieten wir gerade für Fritzbox Router ein Service & Support Paket an, bei welchen wir die Routereinstellungen sichern, eventuelle Updates einspielen und die Ereignisse auf Wunsch auf ungewöhnliche Vorkommnisse überprüfen.

 

e-max.it: your social media marketing partner

Newsletter

Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein und erhalten Sie nützliche Infos.

JooWI Online

JooWI 3D BoxJooWI Online Warenwirtschaft ist einfach, flexibel und optimal für Ihr Unternehmen.
Weitere Infos finden Sie auf JooWI Online.

Bestellen Sie noch heute die 30 Tage GRATIS Version!

Kontakt

Medialekt eK
Bahnhofstr. 4a
DE-93342 Saal a.d. Donau

Telefon: +49 9441 1750403

contact email icon

Medialekt eK (2019) - Ihr Partner für:
Webdesign, Web Entwicklung, Webhosting, Server Wartung, Mediendesign, Mediendruck, IT Hardware & Software, Internet & Netzwerke, Reparatur & Instandhaltung, Datenrettung

Medialekt and this site is not affiliated with or endorsed by The Joomla! Project™. Any products and services provided through this site are not supported or warrantied by The Joomla! Project or Open Source Matters, Inc. Use of the Joomla!® name, symbol, logo and related trademarks is permitted under a limited license granted by Open Source Matters, Inc.

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieses Blogs. Mit der Nutzung dieses Blogs erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden!

Weitere Info

Verstanden