Windows 10 Desktop

Windows 10 Update ohne Symbol und erste Schritte

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Seit einiger Zeit erscheint auf unseren Windows 8.1 Rechnern rechts unten ein Windows Symobl, welches ein gratis Update auf Windows 10 anbietet.

In diesem Beitrag werden die dafür notwendigen Schritte beschrieben, wie ich sie gemacht habe. Gerade die Einstellungen sind lediglich eine Empfehlung von mir.
Ich empfehle außerdem vor jeglicher Änderung eine funktionsfähige Sicherung zu veranlassen, um Datenverluste zu vermeiden, siehe Impressum Haftungsausschluss!

 

Update mit dem "Media Creation Tool"

Wird das Symbol nicht mehr angezeigt, kann dennoch mit genanntem Tool das Update gemacht werden:
http://www.chip.de/downloads/Windows-10-64-Bit_72189999.html

 

Hier gelangt Ihr zu einer Microsoft Seite mit weiteren Informationen:

  • Internetverbindung wird benötigt
  • ausreichen Speicherplatz
  • eine leere DVD oder einen mind. 4GB großen USB Speicher
  • Systemanforderungen überprüfen
  • Windows Product Key
  • weitere Infos zu Enterprise Editionen

 

Dann entsprechend die 32 oder 64 Bit Version herunterladen.

 

Um den eigenen Windows Product Key auslesen zu können, gibt es ein praktisches Tool:
http://www.chip.de/downloads/Windows-Product-Key-Viewer_58663752.html

windows product key viewer

 

Nachdem der Download fertig ist, kann mit einem Doppelklick auf MediaCreationToolx64.exe (oder ...x32.exe) der Upgrade Prozess auf Windows 10 gestartet werden.

  • Jetzt Upgrade für diesen PC ausführen -> Weiter

    windows 10 setup 
  • der Download Prozess wurde hier um 9:08 gestartet und war um 9:25 beendet (ca. 15 Minuten)
  • danach werden automatisch Windows 10 Medien erstellt (ca. 5 Minuten)

    windows 10 update wird vorbereitet 
  • anschließend müssen die Lizenzbedingungen akzeptiert werden -> akzeptieren
  • dann wird nach Updates gesucht (ca. 10 Minuten)
  • dann auswählen, dass Ihr alle "Persönliche Dateien und Apps behalten" wollte -> Weiter
  • nach wenigen Sekunden ist das Gerät für die Installation bereit -> Installieren
  • der Installations Prozess wurde um 9:39 gestartet und war um 9:44 beendet (ca. 5 Minuten)
  • dann wird der PC neu gestartet und im Anschluss das eigentliche Upgrade durchgeführt (ca. 20 Minuten)

    windows upgrade wird durchgefuehrt 
  • das System macht während dem Prozess eigenständig einige Neustarts

 

Ersteinrichtung von Windows 10

Nach erfolgreichem Upgrade erscheint auch schon: "Hallo, herzlich willkommen!" -> Weiter
Unter "Schnell einsteigen" wurden die Einstellungen angepasst, anstelle voreilig die "Express Einstellungen" zu übernehmen:

  • auf der ersten Seite alle 4 Punkte zur Personalisierung und Positionsbestimmung abschalten -> Weiter
  • im nächsten Bildschirm ebenfalls alles deaktivieren, wo Daten an Microsoft gesendet werden. Einziger Punkt hier sind unter Browser und Schutz die SmartScreen-Onlinedienste die aktiv sind -> Weiter
  • "Neue Apps für das neue Windows" wurden wie empfohlen belassen -> Weiter
  • nun wird der PC und die Apps eingerichtet (ca. 5 Minuten)

 

Erste Schritte mit Windows 10

Das Update wurde ohne einen einzigen Fehler durchgeführt. Alle meine zuvor installierten Anwendungen, Office, Virenscanner, ja sogar meine Netzlaufwerke und OwnCloud Verbindungen waren wie zuvor aktiv.

Ein Blick in die Windows Updates verät auch gleich, dass Windows auf den aktuellsten Stand ist:

windows 10 update auf dem neuesten stand

 

Auch ist Windows nach wie vor aktiviert:

windows 10 ist aktiviert

 

Einzig FreeFileSync wurde wohl noch nicht gestartet. Mit FreeFileSync können wichtige Ordner automatisiert auf z.B. ein NAS gesichert werden.

 

Autostart in Windows 10

Nach etwas Suchen kann der Autostart Ordner in Windows 10 wie folgt aufgerufen werden:

  1. Windows-Taste + R womit der Befehl "Ausführen" geöffnet wird
  2. "shell:startup" eingeben und bestätigen
  3. nun öffnet sicher der Autostart Ordner

 

Hier dann wie im genannten Blog eine neue Verknüpfung mit dem Befehl zum Start von RealtimeSync und der vorher erstellten Batch Datei erstellen. Letztere enthält die genauen Anweisungen, was wohin gesichert werden soll:

"C:\Program Files\FreeFileSync\RealtimeSync.exe" "D:\Realtimesync.ffs_batch"

 

Der Autostart Ordner sieht dann in meinem Fall so aus:

windows 10 autostart

 

Mit der wolcmd.bat Datei wird das NAS Laufwerk beim Systemstart automatisch aufgeweckt.

 

Fazit

Ich war schon wirklich sehr überrascht. Nach knapp 2h war Windows 10 mit den gewohnten Anwendungen lauffähig, sieht super aus und tut was es soll.

Sicher werden in den kommenden Tagen viele neue Eindrücke entstehen, evtl. auch welche ich hier Aktualisieren werde.

 


Sie wollen auch auf Windows 10 aktualisieren, sind sich aber nicht ganz sicher alles richtig zu machen?
Gerne unterstützen wir sie dabei.

 

e-max.it: your social media marketing partner

Newsletter

Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein und erhalten Sie nützliche Infos.

JooWI Online

JooWI 3D BoxJooWI Online Warenwirtschaft ist einfach, flexibel und optimal für Ihr Unternehmen.
Weitere Infos finden Sie auf JooWI Online.

Bestellen Sie noch heute die 30 Tage GRATIS Version!

Kontakt

Medialekt eK
Bahnhofstr. 4a
DE-93342 Saal a.d. Donau

Telefon: +49 9441 1750403

contact email icon

Geschäftszeiten

Montag - Freitag: 14:00 - 18:00
Samstag: 10:00 - 18:00

Medialekt eK (2019) - Ihr Partner für:
Webdesign, Web Entwicklung, Webhosting, Server Wartung, Mediendesign, Mediendruck, IT Hardware & Software, Internet & Netzwerke, Reparatur & Instandhaltung, Datenrettung

Medialekt and this site is not affiliated with or endorsed by The Joomla! Project™. Any products and services provided through this site are not supported or warrantied by The Joomla! Project or Open Source Matters, Inc. Use of the Joomla!® name, symbol, logo and related trademarks is permitted under a limited license granted by Open Source Matters, Inc.

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieses Blogs. Mit der Nutzung dieses Blogs erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden!

Weitere Info

Verstanden